UKcom Finance
UKcom Finance AGENTUR UND BERATUNG FÜR FINANZKOMMUNIKATION GMBH
Kommunikation als Mittel zu Ihrem Erfolg am Finanzmarkt
Ihre Transaktionen am Kapitalmarkt gezielt kommunizieren
Beschreiten Sie den Weg zum integrierten Geschäftsbericht
Ihre IR-Agenden professionell auslagern

Finanzkommunikation

Professionelle Finanzkommunikation führt zu:
Steigerung des Bekanntheitsgrades

Bekanntheits- und Imagesteigerung des Unternehmens und dadurch Wertsteigerung.

Nachhaltigem Vertrauen

Vertrauensaufbau in das Unternehmen und Vorbereitung auf mögliche Krisen.

Differenzierung zum Wettbewerb

Aufbau eines USPs am Finanzmarkt. Stärkung der internationale Position des Unternehmens.

Interesse an der Equity Story

Die Equity Story wird lebendig gehalten.

Gewinnung und Halten von Anlegern

Etablierung der Aktie als Markenprodukt. Optimierung der Aktionärsstruktur.

Fairer Bewertung

Faire Bewertung der Aktie an der Börse und Interesse an der Equity Story.

Das IR-Jahr

Planen und realisieren Sie mit uns Ihr individuelles IR-Jahr.

Für die strategische Planung und operative Umsetzung von u.a. folgenden Maßnahmen stehen wir Ihnen und Ihren Kommunikationsverantwortlichen beratend und inhaltlich zur Verfügung.

Regelpublizität: Geschäftsberichte & Quartalsberichte
Ad-Hoc Publizität: Veröffentlichung kursrelevanter Informationen zur Vermeidung von Insider-Informationen
Großereignisse: Hauptversammlung, Capital Markets Day
Investorenbetreuung: Roadshows, Investorenkonferenzen, laufende Investorengespräche, Conference Calls, Unternehmensbesuche durch Investoren, Kleinaktionärs-Events, Gewinnmesse etc.
Analystenbetreuung: Laufende Telefonanrufe, Conference Calls, Analystenkonferenzen
Sonstiges: Aktualisierung der Website, Präsentationslayout, Compliance, Internes, neue Produkte, Technologien, Marketing, Strategie

Weiters haben wir uns auf die Umsetzung von integrierten Geschäftsberichten spezialisiert.




Regel- und ad hoc Publizität

Regel- und ad hoc Publizität geben den gesetzlichen Rahmen für die Veröffentlichung von Informationen durch Investor Relations vor. Bei der Regelpublizität handelt es sich um die regelmäßige Veröffentlichung der Unternehmensergebnisse (Tools: Jahresfinanz- und Zwischenberichte).
Die ad hoc Publizität entspricht der unmittelbaren Veröffentlichung kursrelevanter Informationen zur Vermeidung von Insider-Tatbeständen (Tools: ad hoc Meldungen).

publizitaet.jpg
berichterstattung.jpg

Integrierte Berichterstattung

Eine Integrierte Unternehmensberichterstattung hat zum Ziel, die klassische Finanzberichterstattung und Berichte zu sogenannten „extra-finanziellen“ oder „nicht-finanziellen“ Aspekten miteinander zu integrieren. Zu letzteren gehören Angaben z.B. zur unternehmerischen Verantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR), nachhaltigem Wirtschaften, zu Umwelt- Sozial- und Governance-Aspekten. Das integrierte Reporting soll die miteinander verbundenen Auswirkungen von finanziellen, ökologischen, sozialen und Governance-Faktoren auf den langfristigen Unternehmenserfolg und dessen Rahmenbedingungen besser reflektieren.

Hauptversammlung

Die Hauptversammlung, welche den Aktionären die Ausübung des Stimmrechts, Auskunfts- und Antragsrechts ermöglicht, stellt vor allem aufgrund der Organisation und der Logistik eine der größten Herausforderungen für die Investor Relations dar. Bei der Organisation sind die gesetzlichen Fristen zu beachten.

hauptversammlung.jpg

Spezialthemen IR

Bei folgenden Spezialthemen innerhalb der Finanzkommunikation stehen wir Ihnen beratend zur Seite.

Börsegang / Kapitalerhöhung

Die Rolle der Finanzkommunikation hängt wesentlich vom Volumen, dem Zielpublikum für den Börsengang und der Bekanntheit des Unternehmens bzw. der Branche ab. Privatanleger als Teil des Zielpublikums verlangen eine gezielte Kampagne. Je größer das Volumen, um so wichtiger ist es, frühzeitig einen Spannungsbogen aufzubauen, um die Aufmerksamkeit und damit die Nachfrage zu steigern.

boersegang.jpg
anleihen.jpg

Ausgaben von Anleihen

Die Anleihekommunikation rückt verzinsliche Wertpapiere (Bonds), mit denen sich Unternehmen über Fremdkapital finanzieren, in den Mittelpunkt der Kommunikation. In der Anleihekommunikation müssen passende Kommunikationskonzept entwickelt werden. Dazu gehört u.a. eine nachhaltige Kommunikationsstrategie, eine plausible Bond Storys, eine überzeugende Anleihepräsentation und eine passgenaue Zielgruppenansprache innerhalb der Medien und der Financial Community.

M&A- und Krisenkommunikation

Offenheit im Zuge der M&A- und Krisenkommunikation ist essentiell, um das Vertrauen bei Aktionärinnen und Aktionären, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Interessensgruppen, Medien und der breiten Öffentlichkeit aufzubauen bzw. zu bewahren. Alle Aktivitäten müssen in enger Abstimmung mit Rechtsanwälten und Finanzberatern gesetzt werden.

krisenkommunikation.jpg

Track Record UKcom Finance

CSE - Certified Supervisory Expert Logo Wiener Boerse Partner Logo
staf1.jpg
Dr. Ute Greutter, CSE
Selbständige Finanzkommunikationsberaterin & zertifizierte Aufsichtsratsexpertin

CSE-Profil

staf1.jpg
Aurelia Edlinger, BA
Junior IR Assistentin

Über uns

UKcom Finance begleitet seit vielen Jahren österreichische Unternehmen äußerst erfolgreich im Zuge ihrer Finanzkommunikation. Unsere Gründerin und Geschäftsführerin Dr. Ute Greutter kann dabei auf Wissen und Erfahrung aus mehr als 20 Jahren Kommunikationsarbeit am österreichischen Kapitalmarkt zurückgreifen. Als Agentur besitzen wir jedoch nicht nur viel Erfahrung, sondern verfügen zudem über ein umfangreiches Partnernetzwerk, welches uns bei unseren Tätigkeiten zielführend und effizient unterstützt. Durch unsere kompetenten PartnerInnen ist es unter anderem möglich, für Sie die komplette Umsetzung von (integrierten) Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichten abzuwickeln. Unsere Agenturleistungen umfassen außerdem die Unterstützung bei allen Tätigkeiten der Investor Relations sowie die IPO-Beratung und kommunikative Begleitung von Kapitalmaßnahmen. Zu unserer Referenzliste gehören namhafte börsennotierte und nicht börsennotierte Unternehmen in Österreich, wie zum Beispiel ARE, BIG, Borealis AG, Lenzing AG, Magenta Austria, ÖBAG, PALFINGER AG, VERBUND AG, WKO uvm.

Weiters ist Dr. Ute Greutter Partnerin der Wiener Börse und zertifizierte Aufsichtsratsexpertin. Sie unterrichtet auf drei Fachhochschulen im Bereich Finanzkommunikation und PR, ist Vorstandsmitglied einer Familienprivatstiftung und ehrenamtliche Geschäftsführerin des Wissenschaftlichen Senats des PRVA.

Für weiterführende Informationen zu den Beratungsschwerpunkten und unseren Referenzprojekten freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mittels dem untenstehenden Kontaktformular oder senden Sie uns gerne eine E-Mail an office@ukcom.at

Folgen Sie uns auf Sozialen Netzwerken

Kontaktieren Sie Uns

UKcom Finance

Adresse: Tuchlauben 8/501, 1010 Wien
Telefon: +43 1 394 1100
Fax: +43 1 394 1100 20
Schreiben Sie Uns eine E-Mail